Register Passwort Vergessen
teaminseparable
Unsere Highlights der E3 2017
veröffentlicht am 01.07.2017 von SyLoN

Auf der E3 2017 haben große und kleine Entwickler zahlreiche neue Blockbuster für das Ende August bevorstehende Herbst- und Weihnachtsgeschäft enthüllt.

Dazu gehört natürlich auch der altbekannte Einheitsbrei aus Fußball, Autorennen und Geballer: "Fifa 18" erscheint wie jedes Jahr Ende September und setzt den gelungenen Story-Modus des Vorgängers fort. "Call of Duty: WWII" spielt wie schon seit längerem bekannt wieder im Zweiten Weltkrieg und kehrt damit nach Jahren in der Zukunft zurück zu den Wurzeln der Serie. Und "Forza Motorsport 7" bietet die übliche Raserei mit Luxusautos und Rennwagen - auf Microsofts neuer Xbox One X zum ersten Mal in Ultra HD.

 

Hier unsere Highlights der E3 2017:

 

 

Mittelerde: Shadow of War

Mittelerde: „Shadow of War“ ist die Fortsetzung von "Mittelerde: Mordors Schatten". Das war 2015 ein richtiger Überraschungserfolg, was aber nicht an der höchstens ordentlichen Schwertkampf-Action lag, sondern eher am innovativen Nemesis-System. Aus namenlosen Orks wurden damit echte Charaktere, die der Spieler wahlweise bekämpfen oder auf seine Seite ziehen konnte.

Eine tolle Idee mit viel Potenzial - kein Wunder, dass dieses System im Nachfolger "Shadow if War" ganz und gar im Mittelpunkt steht. Hier kann der Spieler jetzt ganze Armeen aus Orks aufstellen und damit Krieg gegen den bösen Sauron und seine Diener führen.

 

 

Ubisoft mit doppel Comeback

Eine der besten ID´s der letzten Jahre ist Ubisofts Historien-Serie "Assassin's Creed". 2016 nahm sich die Serie jedoch eine kreative Auszeit, zu durchwachsen waren die Reaktionen auf die jüngsten Episoden "Unity" und "Syndicate". Im Oktober kehrt die Reihe mit "Assassin's Creed Origins" jedoch umso schwungvoller zurück - mit mehr Rollenspielelementen inklusive Ausrüstung zum Sammeln, einer riesigen Spielwelt und dem antiken Ägypten als neuem Szenario.

Ubisoft bringt zusammen mit Nintendo aber noch eine weitere ID zurück auf die Bildfläche und zeigt "Mario + Rabbids Kingdom Battle", das Ende August exklusiv für Nintendo Switch erscheint. Hinter dem Namen verbirgt sich aber kein Hüpfspiel, sondern ein schräges Taktikspiel im Stil von "XCOM" - allerdings mit kunterbunten Bonbonfarben und Ubisofts tollpatschigen Comic-Hasen, die sich unter anderem als Prinzessin Peach oder Marios Bruder Luigi verkleiden.

 

 

Ballern, Ballern und noch mehr Ballern

Die vielleicht dicksten Blockbuster auf der E3 sind jedoch zwei Science-Fiction-Onlineshooter: Zum einen "Destiny 2"  Das die schwere Aufgabe hat, die Fehler des erfolgreichen, aber auch nicht unumstrittenen Vorgängers vergessen zu machen. Und natürlich "Star Wars Battlefront 2" will im Vergleich zum ersten Teil vor allem mehr bieten: also mehr "Star Wars"-Helden, mehr Welten und Hintergründe für seine Massenschlachten, mehr Spektakel und mehr Abwechslung. Nicht zu vergessen ist hier der Storymodus der bereits groß angekündigt wurde und von vielen Fans bereits im ersten Teil gewünscht wurde.

Kommentare